Murmillo-Archiv

Freitag, 20. Januar 2017

MUCIUS SCAEVOLA (3)

Statim (sogleich) a custodibus (von den Wächtern) captatus ((ist er) ergriffen) et ad Posennam (und zu Porsenna) admotus est (hingebracht worden). 'Vir Romanus sum (Ich bin ein römischer Mann)', inquit (sagte er), 'Mucium me vocant (sie nennen mich Mucius). Te necare (dich zu töten) in animo habui (hatte ich im Sinn), sed errore meo (doch durch meinen Irrtum) servatus es (bist du gerettet worden). Si mihi (wenn (du) mir; gegen mich) nunc vim adhibebis (nun Gewalt antust; verwendest; anwendest), longus ordo (eine lange Reihe) virorum Romanorum (der römischen Männer) post me (nach mir) tibi (dir) novas insidias (neue Nachstellungen) parabit (wird bereiten). Reliquorum minis (durch die Drohungen der übrigen) iterum iterumque (immer wieder) terreberis (wirst du in Furcht versetzt werden), dum (solange als) oppidum nostrum obsidebis (du unsere Stadt belagern wirst).'
(...)
---
decurio

MUCIUS SCAEVOLA (2)

Verba Mucii (Die Worte des Mucius) patribus non displicuerunt (gefielen den Senatoren nicht). Adulescentulus (Der junge Mann) castra Etruscorum (das Lager der Etrusker) ut transfuga (als Überläufer) intravit (betrat). Cum (Weil) ibi (dort) stipendium (Sold) militibus daretur (den Soldaten gegeben wurde), viae castrorum (die Wege des Lagers) magna multitudine hominum (mit einer großen Menge der Menschen) completae erant (waren angefüllt). Scriba regius (Der königliche Schreiber), vestimento pulchro ornatus (mit einem schönen Gewand geschmückt) cum Porsenna rege (mit dem König Porsenna) ante tabernaculum sedebat (saß vor einem Zelt). Sed Mucius (aber M.), cum ignoraret (weil er nicht wußte), uter (wer von beiden) rex (der König), uter scriba esset (wer von beiden der Schreiber war), scribam pro rege necavit (tötete den Schreiber anstelle des Königs).
(...)
---
decurio

QUELLE: FUNDAMENTUM LATINUM B 1, 17 C, U. A. I-DEKLINATION: FEMININA (TURRIS)

Das FUNDAMENTUM ist ein hervorragendes Opus-ein veritables Fundament sowie Erziehungsinstrumentum, das dem noch in seinem Inneren ungefestigten Zögling und "Schöler" der Humaniora nicht zuletzt auch zur moralischen Stütze auf seinem oft früh schon verkorksten Lebensweg gereichen möge.
Bedenkt: Grammatikfehler zeugen nicht selten von moralischen Defekten! So ist es z. E. durchaus verwerflich, "ut" im Sinne von "daß; damit; um zu" mit dem Indikativ zu konstruieren. Ein anständiger Mensch tut so etwas nicht.
Das sagte schon Platon und Aristoteles (ridere licet). Oder war es doch Konfuzius?
---
Sei dem, wie dem wolle.

MUCIUS SCAEVOLA

Temporibus antiquis (In alten Zeiten) Porsenna, rex Etruscorum (Porsenna, der König der Etrusker), arma adversus Romanos movit (erhob die Waffen gegen die Römer), ut Romam caput (um die Hauptstadt Rom) vi oppugnaret (mit Gewalt anzugreifen). Incolae cum (Als die Einwohner) ab Etruscis (von den Etruskern) vallo fossaque obsiderentur (mit Wall und Graben belagert wurden), fame atque siti (durch Hunger und Durst) magnopere vexati sunt (wurden sie sehr gequält). Tum C. Mucius (Dann C. M.), animosus vir (ein beherzter Mann), senatoribus (den Senatoren): 'Milites nostri (Unsere Soldaten)', inquit (sagte er), ' qui in turribus stant (die auf den Türmen stehen), telis delentur (werden durch Wurfgeschosse vernichtet); alii (andere) trucidati (niedergemetzelt) ante portas iacent (liegen vor den Toren). Brevi (In Kürze) Roma delebitur (wird Rom zerstört werden). Obsidio (Eine Belagerung) mihi indigna esse videtur (scheint mir unwürdig zu sein). Itaque in animo habeo (Deshalb habe ich im Sinn) Tiberim transnatare (den Tiber zu durchschwimmen) et facinore praeclaro (und durch eine "helleuchtende" (berühmte) Tat) adversariis obesse (den Feinden zu schaden).
(...)
---

US-WAHL: AMERICA FIRST-VOLLKOMMEN O.K.

Was ist daran falsch? Soll man etwa das Gegenteil behaupten? Es wäre wünschenswert, wenn dies auch anderswo mehr gelten würde.
Die Rede von President Trump fand ich gut, weil sie "straight" war. Besonders der Hinweis, daß zuviel geredet und zuwenig gehandelt werde bzw. wurde, trifft zu. Zugegeben: Keine neue Idee, aber richtig. Es gibt einfach zuviele Schwätzer und Pseudos hienieden auf diesem traurigen Planeten. Man sollte sich bisweilen wenigstens selbst nicht ganz davon ausnehmen!
Was nützt Ciceroianische Rhetorik, die eitel und schöngeistig um den heißen Brei herumredet, wenn es um schnelle pragmatische Lösungen geht. Auch Cicero hat sie am Ende nicht viel gebracht-im Gegenteil!
Was einfach formuliert ist, muß nicht falsch sein. Und nicht alles, was überdifferenziert ist, muß richtig sein. Oder so ähnlich.
---


Donnerstag, 12. Januar 2017

REINGEQUAKT

1. Hört auf das, was euch der Herr Lehrer sagt!

2. Derweil bin ich gerade dabei, bis in die Schweiz Linux Mint zu repräsentieren.

3. Das Internet quillt über vor ASMR-Videos.

Gruß!

Mittwoch, 11. Januar 2017

GUTGEMEINTER RAT: SCHAFFT EUCH DIE PORTA AN!

Und zwar als Zweitbuch zu dem Machwerk, das ihr gerade benutzen müßt. Kauft euch also kein Smartphone, sondern die Porta. Die ist viel billiger und hat mehr Niveau. Ihr habt das Wort doch schon einmal gehört- oder?
Also, was sollt ihr machen?-Die Porta kaufen. Habt ihr das kapiert?
Die ist dann systematisch sowie akribisch durchzuarbeiten und zu verinnerlichen. Compris ca? O.k. Dann wird's vielleicht was mit euch, obwohl ich da nur geringe Hoffnung habe.
---
decurio